Accesskeys

nolzen.net

– barrierefreie Webseitengestaltung

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil der Leistungen der Firma "nolzen.net".

Durch die Auftragserteilung erkennt der Auftraggeber diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

Nebenabsprachen und fremde Vertragsbedingungen sind nur nach schriftlicher Bestätigung gültig.

Wenn in diesen Bedingungen eine unwirksame Regelung enthalten sein sollte bleiben die übrigen Bedingungen bestehen und behalten ihre Gültigkeit.

Ich behalte mir die Möglichkeit vor diese Bedingungen jederzeit zu ergänzen oder abzuändern, und diese Änderungen mit einer angemessenen Frist bekannt zugeben.

Widerspricht der Kunde nicht innerhalb von vier Wochen, so erlangen diese Änderungen ihre Gültigkeit und sind wirksam. Widerspricht der Kunde in dieser Frist schriftlich und fristgemäß, so behalte ich mir das Recht vor, den Vertrag zu dem Zeitpunkt zu kündigen, an dem die Änderung wirksam wird.

Angebote / Preise

Die genannten Preise sind freibleibend und unverbindlich. Es gelten die im Vertrag genannten und schriftlich fixierten Preise.

Zahlungsbedingungen

Soweit nicht anders vereinbart sind die alle Rechnungen innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung zu begleichen.

Bei Überschreitung der Frist werden Verzugszinsen in Höhe von 3 % über dem Diskontsatz fällig. Die Geltendmachung weiteren Verzugsschadens wird dadurch nicht ausgeschlossen.

Sollten die Kosten für ein Projekt 600 € überschreiten bin ich berechtigt eine Abschlagszahlung in Höhe von 40 % bei der Auftragserteilung zu verlangen, eine weitere Abschlagszahlung in Höhe von 40 % wird bei Lieferung der Leistung fällig und die restlichen 20 % bei Abnahme durch den Kunden.

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung der Leistung bleiben diese im vollem Umfang in meinem Besitz.

Rechte Dritter

Der Kunde versichert, dass er alle Rechte an Texten, Grafiken und Bildern, die er zur Verfügung stellt, besitzt oder sich die Nutzung hat bestätigen lassen.

Sollten die Rechte Dritter verletzt worden sein, ist allein der Kunde verantwortlich.

Datensicherheit

Ich übernehme keine Verantwortung für die Sicherheit der übermittelten Daten. Im Falle von Datenverlust ist der Kunde für die Wiederbeschaffung der Daten verantwortlich. Von den übermittelten Daten, gleich in welcher Form, hat der Kunde Sicherheitskopien anzufertigen.

Inhalte

Für die Inhalte der Texte, Grafiken und Bilder ist allein der Kunde verantwortlich.

Datenschutz

Der Kunde ist damit einverstanden das seine Daten durch mich in elektronischer und anderer Form gespeichert und verarbeitet werden, sofern dies für den Geschäftsbetrieb notwendig ist.

Der Kunde willigt ein, dass seine Daten von uns an dritte weitergegeben werden, und dort in elektronischer oder anderer Form gespeichert werden, sofern dies zur Erbringung der Leistung notwendig ist, z. B. um einen Domänennamen auf den Kunden registrieren zu lassen.

Des weiteren werden die Kundendaten nicht anderweitig weitergegeben.

Abnahme

Die Abnahme erfolgt durch eine schriftliche Freigabe. Geht innerhalb einer Frist von 14 Tagen keine detaillierte schriftliche Mängelrüge ein so gelten die abgegebenen Ergebnisse als abgenommen und freigegeben. Urlaubszeiten sind mit einer Frist von 4 Wochen mitzuteilen.

Eventuell auftretenden Abweichungen in der Darstellung von unterschiedlichen Browsern stellen keinen Fehler dar.

Korrekturen

Korrekturen und Änderungen sind, soweit sie das Auftragsvolumen nicht um mehr als 10 % überschreiten, im Auftrag inbegriffen. Darüber hinaus gehende Korrekturen werden von mir nach der jeweils gütigen Preisliste durchgeführt und in Rechnung gestellt. Korrekturen und Änderungswünsche sind schriftlich zu übermitteln, für mündliche und fernmündliche Absprachen wird keine Haftung übernommen.

Beanstandungen

Eventuelle Beanstandungen sind sofort nach erhalt des Arbeitsergebnisses schriftlich anzuzeigen.

Haftungsbeschränkung

Ich übernehme keinerlei Haftung wenn durch die Übernahme von fehlerhaften Arbeitsergebnissen Schaden entsteht, auch dann nicht, wenn vom Auftraggeber Schadensersatz von dritten verlangt wird. Für den Auftraggeber besteht die Pflicht die Arbeitsergebnisse vor der Freigabe zu prüfen.

Haftungs- und Schadenersatzansprüche sind auf den Wert des Auftrages beschräkt. Sollten trotz sorgfältiger Prüfung Viren oder ähnliche schadhaften Programmcodes oder Programme auf den von mir gelieferten Datenträgern sein, hafte ich nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

Rechte

Soweit nicht anders vereinbart erhält der Kunde zeitlich und räumlich uneingeschränkte Verwertungsrechte an den gesamten Arbeitsergebnissen. Nicht enthalten ist das Recht auf anderen nicht vereinbarten Medien, auf Exklusivität und auf Übertragung von Rechten auf Dritte.

Wenn nicht anders vereinbart behalte ich mir das Recht vor, die erbrachte Leistung in meiner Referenzliste aufzulisten.

zum Seitenanfang [o]